24. Gemeindekönigs- und Pokalschießen 2019

Der Sportschützenverein „Drei Buchen“ war im Januar Ausrichter des 24. Gemeindekönigs- und Pokalschießen 2019. Insgesamt 110 Teilnehmer der vier gemeindlichen Schützenvereine kämpften an drei Schießtagen um die Gemeindekönigswürde, die Mannschaftspokale und über 30 Sachpreise.

Den Meistbeteiligungspreis in Form von 20 Liter Bier ergatterte sich mit 34 Schützen der Schützenverein Eichenlaub Lausham, der auch Sieger im Mannschaftswettbewerb wurde. Den zweiten Platz belegte „Drei Buchen“ Reichertshausen, gefolgt von „D’Wildschützen“ Langwaid und „Glück Auf“ Steinkirchen.

Geehrt wurde auch der jeweils beste Vereinsschütze aus der kombinierten Ring-Teilerwertung. Eine Auszeichnung erhielten Manuel Geisenhofer (Reichertshausen), Jurik Mutter (Lausham), Peter Ostermayr (Steinkirchen) und Thomas Pfab (Langwaid). Schütze mit der höchsten Ringzahl war Andreas Koch (Reichertshausen).

Mit großer Spannung wurde die Proklamation des Gemeinde-Schützenkönigs erwartet. Den dritten Rang erzielte Lisa Glücksmann (Lausham); Vizekönig wurde Manuel Geisenhofer (Reichertshausen). Neuer Gemeindeschützenkönig ist Martin Hartl-Wolf von den Eichenlaub-Schützen aus Lausham.

 

Foto: Steininger

 

Ehrung der Gemeindeschützenkönige (von links): 2.Schützenmeister Rudolf Scheufler, 1.Bürgermeister Reinhard Heinrich, Manuel Geisenhofer, Martin Hartl-Wolf, Lisa Glücksmann und 1.Schützenmeister Laurent Boissat.

 

 

error: Inhalt ist rechtlich geschützt!!!