Skip to content

Was sind Ringe und Teiler?

teiler_4_1scheibe_2_schuss_f_nr2

 

 

 

 

Gelegentlich ist in der Tageszeitung oder anderen Zeitschriften von den Begriffen Ringe und Teiler die Rede. Doch was bedeuten sie eigentlich?

Bei Wettkämpfen wird auf  “Streifen” mit 10 Scheiben geschossen. Die Ringe (von außen nach innen gezählt) haben je einen Wert von 1 – 10. Wenn also 10 Schuß geschossen werden, sind also maximal 100 Ringe möglich und bei einer Serie die 40 Schuß umfaßt, wären es also maximal 400 Ringe.Je nachdem welcher dieser Ringe getroffen wurde, wird der Wert später mit den anderen Ringen addiert. So erhält man die “Ringe”.

Als Teiler (Teiler sind 1/100 mm) wird die Maßeinheit bezeichnet, die die Abweichung des Treffers aus der Scheibenmitte gerechnet, angibt. Man wertet nur bei einem “10” den Teiler aus.

Nach oben